facebookGoogleTelefon

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Verträge über Verkäufe von Uhren und Schmuck sowie Reparaturen.

Abweichende Vereinbarungen und Geschäftsbedingungen bei Vertragsabschluss sind nur verbindlich, wenn sie vom Verkäufer schriftlich bestätigt sind.

  1. Wir sind berechtigt, in Handelsgeschäften und Geschäften mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts und des öffentlich-rechtlichem Sondervermögen die jeweils am Tage der Lieferung gültigen Preise zu berechnen bzw. eine Nachberechnung vorzunehmen, wenn unsere Lieferanten entsprechend höhere Preise zu Rechnung stellen. Bei Geschäften mit Nichtkaufleuten gilt dies ebenfalls, wenn die Lieferung später als vier Monate nach Vertragsabschluss erfolgt. Erhöht sich der Preis um mehr als 10% steht dem Käufer ein Rücktrittsrecht zu.
  2. Bei Sonderanfertigungen sind wir berechtigt, eine angemessene Anzahlung vom Kunden entgegenzunehmen es sei denn, der Verkäufer ist durch Pfand- oder Zurückbehaltungsrechte oder anderweitig ausreichend gesichert.
  1. Leistungstermine und- fristen die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden, sind schriftlich anzugeben. Leistungsfristen beginnen mit Vertragsabschluss.
  2. Arbeitskämpfe mit Ausnahme von Aussperrungen, oder unvorhersehbare außergewöhnliche Ereignisse wie hoheitliche Maßnahmen, Verkehrsstörungen usw. befreien den Verkäufer für die Dauer ihrer Auswirkungen oder im Falle der Unmöglichkeit voll von der Lieferpflicht.
  1. Der Kaufpreis ist sofort beim Empfang der Ware, ohne Abzug zahlbar.
  2. Rechnungsregulierung durch Scheck oder Wechsel erfolgt zahlungshalber und bedarf der Zustimmung des Verkäufers. Diskont, Wechselspesen und Kosten trägt der Käufer.
  3. Der Verkäufer ist berechtigt, der Kaufmann im Sinne des HGB ist, vom Fälligkeitstage an und vom Käufer der kein Kaufmann im Sinne des HGB ist, ab Verzug Zinsen in Höhe der von ihm selbst zu zahlenden Kreditkosten, mindestens aber von 3% über dem jeweils gültigen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank, jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer, zu berechnen. Der Käufer hat das Recht, einen geringeren Schaden nachzuweisen.
  4. Gegen die Ansprüche des Verkäufers kann der Käufer nur dann aufrechnen, wenn die Gegenforderung des Käufers unbestritten ist oder ein rechtkräftiger Titel vorliegt; ein Zurückbehaltungsrecht kann der Käufer nur geltend machen, soweit es aus Ansprüchen aus dem jeweiligen Kaufvertrag beruht.

Wir behalten uns das Eigentum an der von uns verkauften Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

  1. Der Käufer ist verpflichtet, die Ware unverzüglich nach Empfang zu untersuchen.
  2. Bei vorliegenden Mängeln- auch bei Fehlen zugesicherter Eigenschaften sind wir nach unserer Wahl zur Herabsetzung des Preises, Zurücknahme der Ware gegen Ersatzlieferung oder kostenloser Nachbesserung verpflichtet. Haben wir uns für Ersatzlieferung oder Nachbesserung entschieden und ist diese endgültig fehlgeschlagen oder unmöglich geworden, kann der Käufer die Herabsetzung des Preises oder die Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.
  3. Für die von unserem Fachgeschäft verkaufte Ware gilt generell eine Gewährleistungsfrist von 24 Monaten es sei denn der Hersteller gewährt eine Zusatzgarantie.
  4. Für ausgeführte Reparaturen und Ersatzteile gilt eine Gewährleistungsfrist von 12 Monaten.
  5. Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Schäden, welche durch unsachgemäße Behandlung,Fremdeingriff, Überbeanspruchung, Bedienungsfehler, durch natürlichen Verschleiß oder ähnliches verursacht werden.
  6. Bei Waren-Rücksendung an uns oder an den Hersteller (z.B. Umtausch oder Gewährleistung) gehen die Versandkosten zu Lasten des Käufers. Bei unfrei versandter Ware wird die Annahme verweigert.
  1. Für Reparaturen gilt eine Gewährleistung von 12 Monaten als vereinbart. Die Gewährleistung beginnt mit der Benachrichtigung der Fertigstellung.
  2. Reparaturen müssen innerhalb von 3 Monaten abgeholt werden, nach dieser Zeit wird eine Aufbewahrungsgebühr von € 5,00 pro angefangenen Monat berechnet. Für schriftliche Erinnerungen werden jeweils € 10,00 berechnet.
  1. Der Käufer hat das Recht, den (die) erworbenen Artikel innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt und ohne Angabe von Gründen gegen andere Artikel aus unserem Sortiment umzutauschen oder gegen Gutschrift zurückzugeben. Voraussetzung: Die Ware muss mit den Kassenbon, unbeschädigt, ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung an uns zurückgegeben werden.
  2. Reduzierte Ware, Einzel- bzw. Sonderbestellung, Sonderanfertigungen und Sonderumbauten, sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Für Reparaturgegenstände übernehmen wir bei Feuer, Einbruch, Raub, Diebstahl oder höherer Gewalt keine Haftung, Das volle Risiko für notwendige Transporte, sowie allen mit der Verarbeitung oder einer Reparatur zusammenhängenden Gefahren, liegt beim Auftraggeber. Dies gilt für alle angelieferten Gegenstände.

Ausnahme: Grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz innerhalb unseres Unternehmens. Eine pauschale Versicherung gegen Verarbeitungs-Risiken sowie Transportgefahren ist nicht möglich. Soweit nichts anderes vereinbart erfolgt der Versand unsererseits durch ein Transportunternehmen unserer Wahl.

Als Gerichtsstand gilt für beide Teile Ebersberg als vereinbart, Die gesetzliche Regelung über die Zuständigkeit bei Beantragung eines Mahnbescheides bleibt davon unberührt.

Alle zusätzlichen Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gütigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt.


facebookGoogleTelefon

Uhren Schmuck KiAU

Michael Kiau
Marktplatz 11
85567 Grafing bei München
Telefon: 08092 9520
Telefax: 08092 33323
Mail: Kontaktformular

Öffnungszeiten:
Montag - Samstag: 9.00 - 12.30 Uhr
Montag - Freitag: 14.00 - 18.30 Uhr

Routenplaner